Dresden
Technologieportal

 
Ihr Zugang zu Forschungsinfrastruktur und Know-how
de|en

Neues

2018

Juni 2018

  • Jährlich betreiben wir gemeinsam mit unseren Kollegen von DRESDEN-concept einen gemeinsamen Infostand zur Dresdner Lange Nacht der Wissenschaft und informieren zu Aktivitäten und Maßnahmen Rund um den Verbund sowie das Dresden Technologieportal.

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaft 2018 an der TU Dresden

  • Gemeinsam mit den Kollegen vom DRESDEN-concept Kommunikationsteam informierten wir bei unserem Partner vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) zum Tag des offenen Labors 2018 über DRESDEN-concept und natürlich das Dresden Technologieportal, als eines der zentralen Maßnahmen dieses einzigartigen Verbunds.

Tag des offenen Labors 2018 am HZDR

  • Auch die Auftaktveranstaltung des Scientific Area Networks "Change through Digitalisation" an der HTW versprach wieder interessant zu werden. Wissenschaftler aus acht unterschiedlichen DRESDEN-concept Einrichtungen präsentierten in 5-minütigen Slots ihre aktuelle Forschung, um so neue Forschungspartner über die eigenen Institutsgrenzen hinweg zu finden. Eine gute Möglichkeit, um auch auf die Vorteile des Dresden Technologieportals aufmerksam zu machen.

SAN - Digitalisierung an der HTW

Mai

  • Wir begrüßen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) - Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung als neuen Partner im Forschungsverbund DRESDEN-concept und damit auch bei uns im Dresden Technologieportal.

April

  • Beim Zukunftslabor der TU Dresden zum Thema „Sharing“: Instrumente, Infrastrukturen, Plattformen haben wir uns mit allen Beteiligten über die Möglichkeiten des Dresden Technologieportals ausgetauscht, um auch in Zukunft die Bedürfnisse unserer Nutzer stets im Blick zu behalten.

  • Wir waren als Dresden Technologieportal auch dieses Jahr auf den Deutschen Biotechnologie Tagen (D.B.T.) vertreten. Diesmal fand das Treffen der Akteure der deutschen Biotechnologieszene in Berlin statt.

Deutsche Biotechnologietage 2018 in Berlin

  • Im Dresdner Universitätsjournals berichten wir über die Technologieportal-Box. Die Online-Ausgabe gibt es hier (PDF).
  • Gemeinsam mit dem Medienzentrum der TU Dresden haben wir die Entwicklung der Technologieportal-Box abgeschlossen. Mit Hilfe der TP-Box können Einträge zu Geräten und Dienstleistungen aus dem DTP automatisiert und synchron auf den Webseiten der TU Dresden bereitgestellt werden. Änderungen im DTP werden somit automatisch in der TP-Box angezeigt, so dass die bereitgestellten Informationen stets aktuell sind und eine aufwändige Doppelpflege in zwei Systemen entfällt.

Beispiel einer Technologieportal-Box im Bearbeitungsmodus

  • Wir haben Tags (Schlüsselwörter) eingeführt, die die Verschlagwortung der Geräte und Dienstleistungen ermöglichen. In der Geräte- und Dienstleistungsübersicht eines Partners können diese Tags zudem als zusätzliche Filter ausgewählt werden.

März

  • Novum in der deutschen Forschungslandschaft - Innengesellschaft zwischen TU Dresden und Max-Planck-Institut ermöglicht Nutzung von Forschungssynergien. Dies ist ein wichtiger Meilenstein, um die Voraussetzungen für den Leistungsaustausch unserer Partner über das Dresden Technologieportal kontinuierlich zu verbessern. Die Pressemitteilung finden Sie hier (PDF).

Januar

2017

Dezember 2017

Das Team vom Dresden Technologieportal möchte sich bei allen Partner und Kollegen für Ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit bedanken und wünsht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018!

Oktober2017

DRESDEN-concept lud zum Kick-Off Event des Scientific Area Networks (SAN) “Innovation in Medical Technology” in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ein, an dem rund 150 (Nachwuchs-) Wissenschaftler der DRESDEN-concept Partner teilnahmen. Das SAN verbindet Wissenschaftler der 24 Partnerinstitute interdisziplinär – also eine gute Möglichkeit um auf die Vorteile des Dresden Technologieportals aufmerksam zu machen.

#SAN

Wir haben das Dresdner Technologieportal auf der bionection in der Stadt Jena als geeignetes Tool für den Technologietransfer im Life Science Bereich vorgestellt. Ziel der bionection ist es Kooperationen zwischen Industrie und akademischer Forschung zu befördern und produktorientierte Entwicklungen und Kommerzialisierungen voranzutreiben.

September 2017

Wir haben das Dresden Technologieportal auf der Werkstoffwoche 2017 in Dresden vorgestellt. Die Werkstoffwoche Dresden ist eine Fachmesse und ein Kongress für innovative Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen. Zahlreiche Hersteller, Bearbeiter, Forscher und Anwender von Werkstoffen sowie Hersteller von Maschinen, Anlagen und Prüfeinrichtungen waren wieder vertreten.

#Werkstoffwoche

Wir haben im Dresdner Transferbrief publiziert. Die online-Ausgabe des E-Journals gibt es hier (PDF).

August 2017

DRESDEN-concept lud zur großen Wissenschaftsfahrt auf dem Elbschiff "MS August der Starke" ein. Die Fahrt ging von Dresden nach Pillnitz und zurück in den Hafen der Exzellenzstadt. Genügend Zeit um mit renommierten Dresdner Wissenschaftlern aller Partner ins Gespräch zu kommen und aufs Dresden Technologieportal aufmerksam zu machen.

Juni 2017

Wie auch im letzen Jahr waren wir zur Dresdner Langen Nacht der Wissenschaft mit unserem Roll-up am Infostand der Kollegen von DRESDEN-concept vertreten.

#LNdW

Mai 2017

Wir haben zum Dresdner Technologieportal während der 2. Dresden Nexus Conference 2017 (DNC) im Deutschen Hygiene-Museum Dresden informiert. Die internationale Konferenz wurde von der Fakultät Umweltwissenschaften der TUD gemeinsam mit dem Institute for Integrated Management of Material Fluxes and of Resources der United Nations University (UNU-FLORES) und dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) veranstaltet. Die DNC ist eine Plattform, auf der Entscheidungsträger und Experten die drängenden Fragen der nachhaltigen Bewirtschaftung von Umweltressourcen diskutieren.

Nexus 2017

April 2017

Wir sind als Dresdner Technologieportal auf den Deutschen Biotechnologie Tagen (D.B.T.) in Hannover vertreten. Die DBT dienen als Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen allen Akteuren der deutschen Biotechnologieszene.

Februar 2017

Im Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB) präsentieren sich am 03.02.17 die 11 Facilities des CRTD, BIOTEC und B CUBE. Wir sind natürlich auch vor Ort, denn alle Geräte und Services der Facilities finden Sie auch bei uns im Technologieportal.

2016

Dezember 2016

  • Wir haben zum Dresdner Technologieportal während des 6. Dresdner Werkstoffsymposiums 2016 „Additive Manufacturing“ im Westin Bellevue Hotel Dresden informiert. Das Werkstoffsymposium dient als Diskussions- und Kontaktforum zwischen der Dresdner Werkstoffforschung und Interessenten aus Forschung und Industrie.

Werkstoffsymposium

  • Was ist DRESDEN-concept (DDc) und was bringt es - Für mich?! Antworten auf diese Fragen erhielten Mitarbeiter der DDc Partner, Wissenschaftler und Interessierte bei der DRESDEN-concept Informationsveranstaltung im Vortragssaal der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Selbstverständlich standen auch wir vom Dresdner Technologieportal als ein Projekt von DRESDEN-concept für Fragen zur Verfügung.

November 2016

  • Um unsere Nutzer noch besser zur Verfügbarkeit von Geräten zu informieren, haben wir folgende Anwendungsklassifizierung vorgenommen:

    1. selbstständige Gerätenutzung
    2. assistierte Gerätenutzung
    3. Serviceleistung
    4. auszusonderndes Gerät

    Zudem haben wir unser Webseitenlayout leicht überarbeitet.

  • Das Dresden-Technologieportal war vertreten auf der Europäischen Technologietransfer-Konferenz, welche vom 23.-25. November 2016 in Stockholm stattfand. ASTP-Proton bietet eine europaweite Plattform für Experten aus dem Bereich Technologietransfer. Die diesjährige Herbstkonferenz stand unter dem Motto: „Zusammenarbeiten und Erfahrungen teilen“.

ASTP-Proton Fall Meeting 2016

  • Wir haben zum Dresdner Technologieportal während der Internationalen Textil-Konferenz im Kongress Center Dresden informiert. Mit zuletzt über 700 Teilnehmern zählt die Konferenz zu den wichtigsten Textiltagungen in Europa.

Textilkonferenz

  • Auch auf der TRANSFER WEEK 2016 „Energie und Materialien“ an der TU Dresden machten wir die anwesenden Transfer-Experten auf das Dresdner Technologieportal aufmerksam. Forscher aus den Gebieten Energie und Werkstoffe trafen sich mit Experten von Wissens- und Technologietransfereinrichtungen und Vertretern von Forschungseinrichtungen, um gemeinsame Projekte zu entwickeln, Kooperationen zu initiieren und Erfahrungen in Sachen Technologietransfer auszutauschen.

Transfer-Week-2016

Oktober 2016

  • Wir haben das Dresdner Technologieportal auf der bionection in der Stadt Halle als geeignetes Tool für den Technologietransfer im Life Science Bereich vorgestellt. Ziel der bionection ist es Kooperationen zwischen Industrie und akademischer Forschung zu befördern und produktorientierte Entwicklungen und Kommerzialisierungen voranzutreiben.

Bionection Halle

September 2016

  • Auf dem 4th Industry Partner Day unseres DRESDEN-concept Mitgliedes Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik (FEP) informierten wir zum Dresdner Technologieportal.

  • Wir haben zum Dresdner Technologieportal während des IEEE 5G Dresden Summit im Internationalen Kongress Center Dresden informiert.

TIEEE 5G Dresden Summit

  • Am Tag der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden informierten wir Interessierte zum Dresden Technologieportal.

Tag der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

August 2016

  • Wir haben im Dresdner Transferbrief publiziert. Die online-Ausgabe des E-Journals gibt es hier (PDF).

Juli 2016

  • Seit dem 4. Juli widtmet sich die DRESDEN-concept (DDc) Wissenschaftsausstellung aktuellen Fragen aus der Forschung und informiert noch bis zum 3. Oktober 2016 auf dem Dresdner Neumarkt Einheimische und Besucher zu aktuellen Forschungsergebnissen der DDc-Forschungseinrichtungen. Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie mehr zu DRESDEN-concept und unseren Partnern vom Dresden Technologieportal!

Dresden Concept auf dem Dresdner Neumarkt

Juni 2016

  • Auf der Postersession der EEE-Conferenz (Entwerfen Entwickeln Erleben) im schönen Ambiente des Dresdner Palais im Großen Garten informieren wir zum Dresden Technologieportal.

EEE-Konferenz im Dresdner Palais im Großen Garten

  • Zur Dresdner Lange Nacht der Wissenschaft sind wir mit unserem Roll-up am Infostand der Kollegen von DRESDEN-concept vertreten.

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaft 2016

Mai 2016

  • Wir haben in der neuen DGM-Broschüre zum Materialforschungsverbund Dresden e.V. (MFD) publiziert. Die neue Broschüre gibts hier (PDF).
  • Gemeinsam mit den Kollegen vom DRESDEN-concept Kommunikationsteam betreiben wir einen Infostand bei unserem Partner vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) zum Tag des offenen Labors.
  • Die Nutzer unseres Partners der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) können sich nun via Single Sign-On (SSO) auf dem Dresden Technologieportal anmelden.

April 2016

  • Wir sind als Dresdner Technologieportal auf den Deutschen Biotechnologie Tagen (D.B.T.) in Leipzig vertreten.

Deutsche Biotechnologie Tage D.B.T. 2016

  • Unsere Nutzer können jetzt aus einem eigenen Template heraus (Excel, CSV) mehrere Geräte und Dienstleistungen gesammelt importieren und hochladen.

2015

November 2015

  • Wir haben uns auf der vom Fraunhofer IWS organisierten Tagung Zukunft Energie präsentiert.

Zukunft Energie

Oktober 2015

  • Wir haben uns zu den neuesten Trends und Entwicklungen auf der Internationalen PHP Konferenz (IPC) in München informiert.

IPC München

  • Unser Portal ist von Technologieplattform in Dresden Technologieportal abgeändert worden. Die Umbenennung war erforderlich, da unter dem Begriff Technologieplattform häufig (vor allem im Life Science Bereich) schon etwas anderes verstanden wird. Technologieplattform in Form von Plattformtechnologie, also einer Technologie auf der andere Technologien aufbauen. Technologieportal ist somit etwas intuitiver und beschreibt die Funktion des Portals besser.

Dresden Technologieportal DTP

  • Wir haben das Dresdner Technologieportal auf der Bionection in Leipzig als geeignetes Tool für den Technologietransfer im Life Science Bereich vorgestellt.

Bionection in Leipzig 2015

September 2015

  • Wir haben das Dresden Technologieportal auf der Werkstoffwoche 2015 in Dresden vorgestellt.

Werkstoffwoche

Juni 2015

  • Die Umstellung des Portals auf Responsive Webdesign ist erfolgt, so dass sich die Inhalts- und Navigationselemente sowie auch der strukturelle Aufbau unserer Webseite zukünftig an die Bildschirmauflösung der mobilen Endgeräte anpasst.

Responsive Design DTP

Januar 2015

  • Ein neues Release von unserer Portal-Software ist online. Es bietet in erster Linie Nachhaltigkeit für eine lange Nutzung der Software, sowie Verbesserungen in Bezug auf eine ansprechende und intuitive Benutzeroberfläche.

2013

Oktober 2013

  • Eine neue Schnittstelle (RESTful Webservices) ermöglicht das automatisierte Synchronisieren von Inhalten unserer Partner mit unserer zentralen Datenbank.

September 2013

  • Die Datenbank umfasst nun weitere Geräte, welche aus der BioDIP-Datenbank automatisch importiert werden.

Juli 2013

  • Unser Team wächst um ein professioneller Webentwickler. Herzlich Willkommen!

April 2013

  • Instrumente der Imaging Plattform des DZNE sind nun verfügbar.
  • Die IFN wurde BioDIP. Die Geräte werden jetzt aus der Datenbank des BioDIP importiert.

März 2013

  • Dienstleistungen stehen für die Eingabe und Suche zur Verfügung.

Januar 2013

  • Wir suchen einen Webentwickler.

2012

Dezember 2012

  • We reported about the status quo, recent and future activities to the DRESDEN-Board.
  • The SAML infrastructure of the TP for distributed authentication has been extended to connect with the identity provider of the HZDR.

Oktober 2012

  • The UI, menu structure and navigation have been improved significantly. Thus, your bookmarked links may have changed!
  • The new alias tp.dresden-concept.de provides a short address to the Technology Platform that is conform to both, English as well as German.

September 2012

  • A new interface allows to automatically import instruments of the MPI-CBG LMF & TDS and the Biotec/CRTD Imaging facilities from the BioDIP Wiki into the Technology Platform.
  • The profile pages of instruments and institutions has been improved significantly.
  • Our new login server is online - a secure SAML 2.0 based infrastructure for secure, state of the art user authentication and single sign-on. Now, partner institutes can easily provide secure access for their members of staff to the Technology Platform.

August 2012

  • We introduced the Technology Platform to interested members of the HZDR in-house on 29th Aug, 2012.
  • A short article in the magazine "Insider" informs members of staff of the HZDR about the Technology Platform, German PDF available here.

Juli 2012

  • We are hiring! Students and freelancers please check here.
  • A short article in the magazine "Insider" informs members of staff of the HZDR about the Technology Platform, German PDF available here.

Juni 2012

  • A couple of scientific instruments of the Fraunhofer IWS are available now.

Mai 2012

  • The "Dresdner Universitätsjournal" publishes an article on how the Technology Platform supports efficient research, German PDF available here.

März 2012

  • The menu structure has been revised completely introducing new main menu items Equipment and Partners, as well as quick statistics in Equipment.

Februar 2012

  • A new full-text search function is available now.

2011

Dezember 2011

  • A number of scientific instruments of the Leibniz IPF are available now.

November 2011

  • An article introducing the Technology Platform appeared in edition 03/2011 of the "Dresdner TransferBrief", German PDF available here.
  • A number of scientific instruments of the MPI-CBG are available now.
  • The search for structural units/institutions has been improved.

Oktober 2011

  • A training course introduces the Technology Platform and how it integrates with the TUD FIS on Oct 27.

September 2011

  • Points of contact can be specified for each individual device.
  • Support email contact available based on a ticket system.

Juli 2011

  • Users registered at the TUD "Forschungsinformationssystem" (FIS) are granted access to this platform.
  • New design of the DRESDEN-concept available.
  • Migration of 800 scientific devices of selected professorships of the TU Dresden from FIS.

Juni 2011

  • Mitglieder des Personals des MPI-CBG erhalten Zugang zu dieser Plattform mit den Inhouse-Anmeldeinformationen.
  • Suche der deutschen Namen der strukturellen Einheit.
  • Einführung eines WYSIWYG-Editors.
  • Für das Einloggen wird eine sichere Verbindung für die Übertragung der Anmeldeinformationen des Benutzers verwendet.

Mai 2011

  • Verschiedene Arten der Bereitstellung von Geräten, in Abhängigkeit von der Benutzererfahrung von diesem speziellen Gerät.
  • Eingeschränkte Sichtbarkeit der Geräte in den Suchergebnissen. Der Anbieter eines Gerätes gibt, bis zu welcher Ebene seine oder ihre Organisation Hierarchie das Gerät gefunden werden können.
  • Bereitstellung auf dem Live-Server.
  • Filterung der Suchergebnisse nach einer angegebenen Partnereinrichtung.
  • Filterung der Suchergebnisse nach einem angegebenen Gerät-Klassifizierung-Schlüssel.
  • Suche nach einer Institution als schnellen Weg zu navigieren.