Dresden
Technologieportal

 
Ihr Zugang zu Forschungsinfrastruktur und Know-how
de|en

MUSEUM FÜR TIERKUNDE (MTK) (Fachrichtung)

übergeordnete Einrichtungen:
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN)

Kontakt

Web: http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=4774
E-Mail: e-mail
Telefon: +49 (0)351 / 795841-4326
Fax: +49 (0)351 / 795841-4327
Adresse: Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), MUSEUM FÜR TIERKUNDE (MTK), Königsbrücker Landstraße 159, 01109 Dresden, Germany
Partner: Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Beschreibung

Das Museum für Tierkunde Dresden ist mit mehr als 6 Millionen Tierpräparaten eine der rund 10 großen zoologischen Forschungssammlungen Deutschlands. Die Dresdener Sammlungen decken den gesamten Globus ab und sind nicht zuletzt durch ihren großen Typenreichtum international bedeutend (Holo-, Syn- und Lectotypen zu rund 15.000 Arten und Unterarten; mit Paratypen und Paralectotypen insg. rund 53.000 Typusexemplare). 

Das Museum für Tierkunde mit seinen modernen Forschungslaboren gliedert sich in mehrere Sektionen, deren Leiter neben der Forschung umfangreiche Sammlungen betreuen, und drei Fachgebiete, die keine eigenen Sammlungen besitzen.

Die Forschungsgebiete decken bei terrestrischen und limnischen Tiergruppen alle Teilaspekte der Biodiversitätsforschung ab: Taxonomie, Systematik und Phylogenie, Anatomie, Morphologie und Zoogeographie. Dabei kommen gleichberechtigt sowohl morphologische als auch molekulargenetische Methoden zum Einsatz.

Die Bibliothek ist die größte zoologische Fachbibliothek Sachsens mit zahlreichen wertvollen Altbeständen.

 

The Museum of Zoology in Dresden, with more than 6 million specimens, is one of the approximately 10 large zoological collections of Germany. The Dresden collections originate from all over the globe, and their international significance is due not least to the abundance of name-bearing types represented (holotypes, lectotypes and syntypes of some 15,000 species and subspecies; if paratypes and paralectotypes are considered, about 53,000 type specimens).

The Museum of Zoology with its modern research laboratories is divided into several sections, the curators of which, in addition to their research, are responsible for extensive collections. In addition, three further full-time scientists cover research fields without responsibility for collections.

The scientific work on terrestrial and freshwater animals covers all aspects of biodiversity research: taxonomy, systematics and phylogeny, anatomy, morphology and zoogeography, using both morphological and molecular-genetic methods.

The library is the largest zoological science library in Saxony, with many valuable historical items.

Zugehörigkeit

übergeordnete Einrichtungen

Name Typ Aktionen
Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden (SNSD) Museum anzeigen

Letztes Update

Letztes Update am: 11.12.2017 06:56 CET